Diagnosegerät SUN PDL 3000

Einfach anschliessen und loslegen...

Das SUN PDL 3000 Diagnosegerät ist das neue Diagnose-Highlight aus dem Hause SNAP-ON. Es deckt exakt die hohen Diagnose-Bedürfnisse der modernen Kfz-Werkstatt.

Mit dem PDL 3000 Diagnosegerät setzt SNAP-ON die Reihe bedienungsfreundlicher, mit grosser Prueftiefe und umfangreichen Funktionen ausgestatteter Scantools der Marke SUN fort.

Neben der einfachen und komfortablen Bedienung ueber die Ja-/Nein-Taste und die Navigationstaste bietet das PDL 3000 Diagnosegerät ein hochmodernes Touchscreen-Display für die schnelle Navigation. Somit hat das PDL-300 Diagnosegerät wahre "Double-Action" Funktionalität.

Die Kommunikation des PDL-3000 Diagnosegerätes zu den Fahrzeugsystemen erfolgt über einen Multiplexer, der alle Fahrzeuge mit DL16 Diagnosesteckern abdeckt (ab MJ. 2001). Für ältere Fahrzeugmodelle oder Systeme, die nicht den Standard DL16 Stecker verwenden, gibt es ein optionales SUn PDL-3000-Adapterkabelset.
Zum Ausdruck oder zur Verwaltung von selbst erstellten Displaybildern oder Datenfilmen des SUN PDL-3000 Diagnosegerätes dient das topp moderne ShopStream Connect Programm. ShopStream Connect bietet ausserdem eine weitergehende Darstellungsmöglichkeit der gespeicherten Diagnosedaten oder Datenfilme des PDL-3000 Diagnosegerätes
Weiterhin wird die Aktivierung des PDL 3000 Diagnosegerätes sowie alle Softwareaktualisierungen über dieses Programm ermöglicht.

Prüftiefe und Modellabdeckung

Das PDL 3000 Diagnosegerät verfügt über eine professionell hohe Prüftiefe, so dass ein besonders breites Spektrum von Herstellern,
Baujahren, Systemen und Funktionen abgedeckt wird.
Es ist herstellerspezifische Software für folgende Marken berücksichtigt:

• Ford, Opel, VW, AUDI, Skoda, SEAT, Rover, BMW und Mercedes ab 1992
• Alfa, Lancia, Fiat, Peugeot, Citroen, Renault und Land Rover ab 1995,
Smart ab 1998
• Honda, Nissan und Toyota ab 1999
• Volvo ab 2000, Mini ab 2001
• Hyundai ab 2002, Dacia ab 2004
• Mitsubishi, Mazda, Kia, Suzuki ab 2005
+ ganz neu LEXUS als neuer Hersteller

rechtlicher Hinweis**

Herstellernamen, Produktnamen, Modellnamen sowie Systembezeichnungen sind eingetragene Warenzeichen und geschütztes Eigentum der jeweiligen Hersteller.

ONLINE-Vorführung PDL 5000/3000

Die Funktionen im Überblick

  • Systeme z.B. Getriebe, ABS, ESP, SRS, TPS, Instrumententafel u.v.a.
  • Lesen und Löschen von Fehlercodes
  • Serviceintervall-Rückstellung
  • Automatischer Quick Scan oder System-Id Modus fuer viele OBD Systeme
  • Anwenderdefinierte PID Triggerfunktion zur Auffindung und Diagnose von Ausreissern im Grafikmodus
  • Anzeige von Live-Daten im Text- und Grafikmodus
  • Gleichzeitige Darstellung von bis zu 7 Parametern im Textmodus
  • Gleichzeitige Darstellung von bis zu 4 Datenparametern im Grafikmodus
  • Effektivere Diagnose durch Anwenderdatenliste
  • Einfaches Durchrollen aller Datensätze in den Parameterlisten
  • Funktionstests, Stellgliedtests und Anlernfunktionen
  • Filmfunktion (Recordermodus) fuer bis zu 2000 komplette
  • Datensätze aller Parameter
  • Pausenfunktion für Rückschau in der Live-Anzeige und in Datenfilmen
  • Abruf der letzten 20 getesteten Fahrzeuge
  • Weltweite EOBD Software (83 Hersteller)
  • EOBD für alle Benzinfahrzeuge ab 2001
  • EOBD für alle Dieselfahrzeuge ab 2004
  • Anzeige von Codes und Daten
  • Löschen abgasrelevanter Daten

** Die einzelnen Diagnosefunktionen sind immer abhängig von dem jeweiligen Modell, Baujahr und Fahrzeugaustattung

Aktuelle Erweiterung der Software (Vers.16.4)

Das aktuelle SUN-Software-Paket bietet wieder eine Vielzahl neuer Modelle, Systeme, Tests und Funktionen. Die Systemabdeckung vieler Hersteller wurde aktualisiert. Funktionen für Serviceintervall-Rückstellung, RDKS-Systeme, Anlernen von Bauteilen, DPF-Regeneration, Einspritzventilprogrammierung, Stellgliedtests, Lenkwinkelsensorkalibration, Parkbremsenservice, Batterieaustausch, Schlüsselprogrammierungen, Spurwechsel- und Haltesysteme und vieles mehr wurden ergänzt oder neu eingeführt. Die automatische Fahrzeug-Identifizierung, der systemübergreifende automatische Scan nach Fehlercodes, das systemübergreifende Fehlercodelöschen mit nur einem Tastendruck wurden weiter ausgebaut. Wie in allen Softwareupdates wurde wieder Wert darauf gelegt auch für schon vorhandene ältere Modelle neue Messmöglichkeiten und Funktionen hinzuzufügen oder zu aktualisieren.

Snap-on's neues 16.4 Diagnose-Software-Update bringt mehr Diagnose-Power in die Hände Ihrer Technikern durch die neue Abdeckung für Tausende von neuen Fahrzeugen und Systemen.
Das neueste Update beinhaltet mehr als 2.400 neue Fahrzeuge und mehr als 40.000 neue Systeme, fast 13.000 neuen Codes.

Zu den Highlights des 16.4-Software-Updates gehören zum Beispiel:
• Spurabfahrtssysteme für Ford S-Max/Galaxy, Lexus und Toyota Modelle
• Modellerweiterung bis 2015 für Dacia, Honda, Hyundai, Kia, Land Rover, Mitsubishi, Nissan, Opel / Vauxhall, Renault, Smart und Volvo
• Neue Modelle für AFL, Land Rover, Mitsubishi, Opel / Vauxhall
• Neues Parkassistenzsystem und Rückfahrkamerasystem für VAG-Modelle
• Motortestfunktionen für Kia Cee'd, Sportage und Optima Modelle
• Totpunktüberwachung für die Modelle Jaguar F, XF, XJ und XE

Das neue Upgrade bringt nun die Gesamtabdeckung der Diagnosesoftware von Snap-on auf
71.205 Fahrzeuge,
528.054 Systeme,
596.201 Codes und
32.789 Funktionstests.

DOWNLOAD BROSCHÜREN international

PDL-3000 brochure english [826 KB]

PDL-3000 brochure polish [886 KB]

Weitere interessante Diagnosegeräte:

Preisanfrage zum Produkt

* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.